Die 7  Wege Schiller Balladen zu sprechen

Sieben renommierten Regisseure unterschiedlicher Nationalität und verschiedenster künstlerischer Herkunft haben mit Michael Speer je eine Schillerballade inszeniert.

„Der Handschuh“, der mit einer „Klaus Kinski“-Puppe gespielt  wird, eine szenisch-theatralisch-dramatische Auffassung von „Der Taucher“, “Die Bürgschaft” als interakive Publikums-Performance oder das  reduzierte, schlichten Erzählen von „Das verschleierte Bild zu Sais“. Es wird deutlich, daß die Balladen Schillers nicht  aus angestaubtem Pathos bestehen, sondern Grundlage für aktuelle Ausdrucksformen des Theaters sein können. » weiter lesen »